Sprungmarken:

RSS-Feed der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern

Immer informiert über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Headerbild Mittagsverpflegung

Mittagsverpflegung
Der Mensa-Check mit Stefan Marquard

Leadgrafik_Marquard
Stefan Marquard zählt zu den jungen Wilden der Spitzenküche - auch ohne traditionelle Kochbekleidung. Der Küchen-Profi und TV-Koch Stefan Marquard kommt einen Tag lang in Ihre Schule und berät das Team Ihrer Schulmensa - diese Möglichkeit bietet die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern zehn bayerischen Schulen. Die Aktionstage an teilnehmenden Schulen haben bereits stattgefunden! Alle Rezepte, Tipps und Tricks finden Sie hier!
Informationen zu den ausgewählten Schulen und den Projekttagen zum Mensa-Check finden Sie rechts!

Eindrücke aus den Schulen

Unser Experte

Stefan Marquard_neu
Stefan Marquard gilt als innovativer Küchenexzentriker und sympathischer Provokateur. Darum unterstützt der Profikoch die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern bei der Aktion: "Der Mensa-Check mit Stefan Marquard":
"Ich will den Küchenleitungen und Verantwortlichen der Schulverpflegung zeigen, wie sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten mit einfachen, regionalen Lebensmitteln gutes Schulessen schmackhaft und wirtschaftlich auf den Tisch bringen."

Unsere Ziele

  • Begeisterung der Schülerinnen und Schüler für das Essen ihrer Mensa.
  • Spezifische Beratung für ein wirtschaftliches, gesundheitsförderliches, schmackhaftes und attraktives Schulessen.

Unser Angebot

  • Bestandsaufnahme des Schulessens in der örtlichen Schulküche.
  • Wertvolle Tipps zu relevanten Aspekten der Schulverpflegung.
  • Nachhaltige Qualitätsverbesserung der Mittagsverpflegung unter Einbindung der ganzen Schulfamilie.
  • Externe Tipps vom Praktiker für Praktiker

Der Tag vor Ort

Der Ablauf des Projekttages gestaltet sich wie folgt:

  • Begleitung der Küchenmannschaft
  • Kochen mit den Schülerinnen und Schülern
  • Analyse der Atmosphäre und Räumlichkeiten
  • Motivation der Kochmannschaft
  • Motivation der gesamten Schulfamilie