RSS-Feed der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern

Immer informiert über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Mittagsverpflegung
Coaching Kita- und Schulverpflegung

Individuelles Coaching führt zu kreativen Lösungswegen

Coaching KSV_Mädchen_MittagessenZoombild vorhanden

©Monkey Business 2 -Shotshop

Das Coaching bietet den Kitas und Schulen die Möglichkeit, ihr Verpflegungsangebot zu verbessern. Ausgewählte Bewerber werden ab September 2017 ein Kita-/Schuljahr lang von einem Coach fachlich unterstützt.

In den Gruppenveranstaltungen lernen die Kitas und Schulen die Bayerischen Leitlinien Kita- und Schulverpflegung kennen, die den fachlichen Rahmen für das Coaching darstellen. Weitere Themen sind der Speiseplan-Check Mittagsverpflegung und die Nachhaltigkeit. Darüber hinaus bieten die Gruppenveranstaltungen die Möglichkeit, sich mit anderen Kitas oder Schulen auszutauschen und damit wertvolle Anregungen für die anstehenden Entscheidungen zu erhalten. Da es für die Verbesserung der Mittagsverpflegung jedoch kein Patentrezept gibt, begleiten zudem Coaches die Einrichtungen ein Kita-/Schuljahr lang vor Ort. Dabei werden individuelle Gegebenheiten erfasst und die Interessen möglichst aller an der Verpflegung Beteiligten berücksichtigt. Gemeinsam mit den Coaches finden die Kitas und Schulen so passgenaue Lösungen.

Die Teilnahme am Coaching ist für die Kitas und Schulen gebührenfrei. In diesem Jahr lässt die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern 47 Kitas und 35 Schulen coachen.

Das Coaching im Kita- und Schuljahr 2017/2018:

Teilnehmende Coaching-Kitas

Oberbayern Ost

Oberbayern West

Niederbayern

Oberpfalz

Oberfranken

Mittelfranken

Unterfranken

Schwaben

  • Wohlfühlhaus Westliche Wälder e.V. Zentrum Kinderlachen, Fischach
  • Wohlfühlhaus Westliche Wälder, Schwabmünchen
  • Hort Wartburgweg, Memmingen
  • KiGa Steinheim, Memmingen
  • Kita Westermannstraße, Memmingen
  • Kath. Kindergarten St. Laurentius, Elchingen Thalfingen
  • Kindertagesstätte Gartenstadt, Bad Wörishofen
  • Haus für Kinder St. Georg, Lützelburg
  • Hier finden Sie mehr Informationen über das Coaching in Schwaben. Externer Link
Teilnehmende Coaching-Schulen

Oberbayern West

Oberbayern Ost

Niederbayern

Oberpfalz

Oberfranken

Mittelfranken

Unterfranken

Schwaben

Das Coaching im Überblick

Vorteile des Coachings
  • Verbesserung der Mittagsverpflegung
  • gebührenfreie Begleitung von einer Ernährungsfachkraft, sog. Coach, ein Kita-/Schuljahr lang
  • Weiterbildung der Coaches von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern
  • Dokumentation und Auswertung der gewonnenen Erfahrungen
  • Steigerung von Gesundheit und Wohlbefinden für die Kinder und Jugendlichen und alle weiteren Essensteilnehmer
  • Chance, auf kreativen Wegen den Kita- und Schulalltag zu bereichern
Ablauf des Coachings

Herbst

  • Auftaktveranstaltung der regionalen Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung
    Erster individueller Coaching-Termin vor Ort: Erfassung der aktuellen Verpflegungssituation
  • Workshop zum Thema "Speiseplan-Check Mittagsverpflegung" der regionalen Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung
    Zweiter individueller Coaching-Termin vor Ort: Formulierung der Ziele für das Coaching-Jahr
  • Dritter Coaching Termin vor Ort: Erarbeitung von Lösungswegen und Maßnahmen zur Zielerreichung
    Workshop zum Thema "Nachhaltige Verpflegung" der regionalen Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung

Frühjahr

  • Vierter Coaching-Termin vor Ort: begleitende Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahmen

Sommer

  • Fünfter Coaching-Termin vor Ort: Abschlussgespräch mit Diskussion, Reflektion und Dokumentation der Zielerreichung
  • Öffentlichkeitswirksamer Abschluss durch die regionalen Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung
Bewerbung
  • Mitmachen kann jede Kita oder Schule, die
    • ihren Sitz in Bayern hat
    • fünf Tage (Kita) bzw. mindestens vier Tage (Schule) in der Woche eine warme Mittagsverpflegung anbietet
    • einen Verpflegungsbeauftragten als Ansprechpartner für den Coach stellt
    • ein Essensgremium, bestehend aus mindestens einem Vertreter der Kita- oder Schulleitung, dem Verpflegungsbeauftragten, einem Elternvertreter und dem Speisenanbieter, installiert hat
    • an den vier gemeinsamen Gruppenveranstaltungen der jeweiligen regionalen Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung teilnimmt
    • bereit ist, sich selbst aktiv in den Coaching-Prozess einzubringen und Veränderungen zu bewirken
  • Zeitlicher Ablauf:
    • Für dieses Jahr ist das Bewerbungs- und Auswahlverfahren abgeschlossen.
    • Voraussichtlich können Sie sich im Frühjahr 2018 für das Coaching-Jahr 2018/2019 bewerben.
Coaches
Coaches
Unsere Coaches
In diesem Kita-/Schuljahr unterstützen 38 Ernährungsfachkräfte die Einrichtungen bei der Optimierung ihrer Mittagsverpflegung. Das Coaching in den Kitas übernehmen Mitarbeiter der regionalen Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung, die Schulen werden von externen Ernährungsfachkräften gecoacht.

Wissenschaftliche Projektbegleitung
Von Beginn an wird das Coaching kontinuierlich dokumentiert und hinsichtlich der Zielerreichung und Verbesserung des Speisenangebots evaluiert - sowohl jährlich intern durch die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern als auch extern durch folgende Institute:
Firmenlogo des Institutes für Praxisforschung und Projektberatung München
Wissenschaftliche Projektbegleitung durch das IPP
Das Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP) lieferte als projektbegleitendes, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut durch die Analyse von Coaching-Prozessen einen wertvollen Beitrag zum Erfolg und zur Weiterentwicklung des Coaching-Projekt Schulverpflegung. Typische Probleme konnten so herausgearbeitet und geeignete Lösungswege gefunden werden.

Institut für Praxisforschung und Projektberatung München Externer Link

Firmenlogo C3team GbR
Evaluierung der Arbeit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern anhand der Verpflegungssiuation an bayerischen Schulen durch das C³ team
Das C³ team lieferte 2014 als Gestalter angewandter Forschungsprojekte und Beratungsprozesse einen wertvollen Beitrag zum Erfolg und zur Weiterentwicklung des Coaching-Projekt Schulverpflegung.
In der "Evaluierung der Arbeit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern anhand der Verpflegungssituation an bayerischen Schulen." wurde der aktuellen Stand der Schulverpflegung in Bayern und deren Veränderungen seit 2008 erfasst.

C³ Ergebnisse Externer Link