RSS-Feed der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern

Immer informiert über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Mittagsverpflegung
Coaching Kita- und Schulverpflegung

Das Coaching im Kita- und Schuljahr 2017/2018:

    Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern lässt 47 Kitas und 36 Schulen coachen!

    ausgesuchte Einrichtungsarten
    • Krippe/Kita: 24
    • Krippe/Kita/Hort: 7
    • Krippe/Hort: 1
    • Krippe: 6
    • Kita: 7
    • Hort: 2
    Coaching-Einrichtungen

    Oberbayern Ost

    Oberbayern West

    Niederbayern

    Oberpfalz

    Oberfranken

    Mittelfranken

    Unterfranken

    Schwaben

    • Wohlfühlhaus Westliche Wälder e.V. Zentrum Kinderlachen, Fischach
    • Wohlfühlhaus Westliche Wälder, Schwabmünchen
    • Hort Wartburgweg, Memmingen
    • KiGa Steinheim, Memmingen
    • Kita Westermannstraße, Memmingen
    • Kath. Kindergarten St. Laurentius, Elchingen Thalfingen
    • Kindertagesstätte Gartenstadt, Bad Wörishofen
    • Haus für Kinder St. Georg, Lützelburg
    • Hier finden Sie mehr Informationen über das Coaching in Schwaben. Externer Link
    Ausgesuchte Schultypen:
    • Gymnasium: 6
    • Grund- und Mittelschule: 11
    • Grundschule: 9
    • Mittelschule: 1
    • Realschule: 3
    • Förderschule: 1
    • Förderzentrum: 1
    • Privatschule: 2
    • Berufsschule: 1
    • FOS / BOS: 1
    Coaching-Schulen

    Oberbayern West

    Oberbayern Ost

    Niederbayern

    Oberpfalz

    Oberfranken

    Mittelfranken

    Unterfranken

    Schwaben

    Individuelles Coaching führt zu kreativen Lösungswegen!

    Das Coaching bietet den Kitas und Schulen die Möglichkeit, ihr Verpflegungsangebot zu verbessern.
    Ausgewählte Bewerber werden ab September 2017 ein Kita-/Schuljahr lang von einem Coach fachlich unterstützt.

    In den Gruppenveranstaltungen lernen Sie die Speiseplanung nach dem Qualitätsstandard der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) kennen und erhalten wichtige Hinweise zur nachhaltigen Verpflegung. Darüber hinaus bieten die Gruppenveranstaltungen die Möglichkeit, sich mit anderen Kitas oder Schulen auszutauschen und damit wertvolle Anregungen für die anstehenden Entscheidungen zu erhalten.

    Die Teilnahme am Coaching ist für die Kitas und Schulen gebührenfrei.

    351 Coaching-Schulen und 250 Coaching-Kitas von 2009/10 bis 2016/17!

    Vorteile des Coachings
    • Verbesserung der Mittagsverpflegung
    • gebührenfreie Begleitung von einem externen Schulverpflegungs-Coach ein Schuljahr lang
    • Weiterbildung der Coaches von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern
    • Dokumentation und Auswertung der gewonnenen Erfahrungen
    • Steigerung von Gesundheit und Wohlbefinden für die Kinder und Jugendlichen und alle weiteren Essensteilnehmer
    • Chance, auf kreativen Wegen den Kita- und Schulalltag zu bereichern
    Ablauf des Coachings

    Herbst

    • Auftaktveranstaltung der regionalen Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung
      Erster individueller Coaching-Termin vor Ort: Ist-Analyse aktuellen Mittagsverpflegung
    • Workshop zum Thema "Speiseplan-Check Mittagsverpflegung" der regionalen Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung
      Zweiter individueller Coaching-Termin vor Ort: Formulierung der Ziele für das Coaching-Jahr
    • Dritter Coaching Termin vor Ort: Erarbeitung von Lösungswegen
      Workshop zum Thema "Nachhaltige Verpflegung" der regionalen Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung

    Frühjahr

    • Umsetzung der Lösungswege an der Kita/Schule
    • Vierter Coaching-Termin vor Ort: begleitende Unterstützung des Verpflegungsbeauftragten und des Essensgremiums durch den Coach

    Sommer

    • Fünfter Coaching-Termin vor Ort: Auswertung der Ergebnisse
    • Öffentlichkeitswirksamer Abschluss durch die regionalen Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung
    Bewerbung
    • Mitmachen kann jede Kita oder Schule, die
      • ihren Sitz in Bayern hat
      • fünf Tage (Kita) bzw. mindestens vier Tage (Schule) in der Woche eine warme Mittagsverpflegung anbietet
      • einen Verpflegungsbeauftragten als Ansprechpartner für den Coach stellt
      • ein Essensgremium, bestehend aus mindestens einem Vertreter der Kita- oder Schulleitung, dem Verpflegungsbeauftragten, einem Elternvertreter und dem Speisenanbieter, installiert hat
      • an den vier gemeinsamen Gruppenveranstaltungen der jeweiligen regionalen Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung teilnimmt
      • bereit ist, sich selbst aktiv in den Coaching-Prozess einzubringen und Veränderungen zu bewirken
    • Zeitlicher Ablauf:
      • Bewerbung: März-April
      • Auswahlverfahren: April-Juli
    Wissenschaftliche Projektbegleitung
    Firmenlogo des Institutes für Praxisforschung und Projektberatung München
    Wissenschaftliche Projektbegleitung durch das IPP
    Das Institut für Praxisforschung und Projektberatung (IPP) lieferte als projektbegleitendes, sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut durch die Analyse von Coaching-Prozessen einen wertvollen Beitrag zum Erfolg und zur Weiterentwicklung des Coaching-Projekt Schulverpflegung. Typische Probleme konnten so herausgearbeitet und geeignete Lösungswege gefunden werden.

    Institut für Praxisforschung und Projektberatung München Externer Link

    Firmenlogo C3team GbR
    Evaluierung der Arbeit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern anhand der Verpflegungssiuation an bayerischen Schulen durch das C³ team
    Das C³ team lieferte 2014 als Gestalter angewandter Forschungsprojekte und Beratungsprozesse einen wertvollen Beitrag zum Erfolg und zur Weiterentwicklung des Coaching-Projekt Schulverpflegung.
    In der "Evaluierung der Arbeit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern anhand der Verpflegungssituation an bayerischen Schulen." wurde der aktuellen Stand der Schulverpflegung in Bayern und deren Veränderungen seit 2008 erfasst.

    C³ Ergebnisse Externer Link