Tablett

RSS-Feed der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern

Immer informiert über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Ausschreibungshilfen

Der Leistungsverzeichnis-Generator (im weiteren Verlauf kurz LV-Generator genannt) bietet die Möglichkeit zu einer schnellen und unkomplizierten Erstellung eines Leistungsverzeichnisses auf der Grundlage der Qualitätsstandards für die Schulverpflegung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE).

Kommunale Sachaufwandsträger und Schulen bekommen so eine umfassende, ernährungs- und rechtswissenschaftlich fundierte, internetbasierte Ausschreibungshilfe für Schulverpflegungsangebote.

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern stellt damit die teilweise sehr komplexen Ausschreibungstexte für Schulverpflegungsangebote durch kommerzielle Unternehmen modularisiert und vereinfacht zur Verfügung. Qualitätsaspekte hinsichtlich Speisenangebot, Lebensmittelqualität oder Nachhaltigkeit können damit verankert werden. Der LV-Generator wird Textbausteine ausgeben, die sicherstellen, dass alle relevanten Fragen in der Ausschreibung bedacht werden. Auf diese Weise sollen die Qualität der angebotenen Speisen weiter verbessert, die Kontrollmöglichkeiten der Verantwortlichen erhöht und die Mitspracherechte gesteigert werden. Außerdem trägt der LV-Generator zu einer einheitlichen Rechtsanwendung bei der Auftragsvergabe bei.

Online-Werkzeuge auf dem Weg zu einer erfolgreichen Schulverpflegung
Hier finden Sie ebenso passende Online-Werkzeuge für die vorbereitenden Schritte wie die Erstellung eines Verpflegungsleitbilds, der Festlegung des Organisationsmodells und des Küchensystems.

Es besteht auch die Möglichkeit, die einzelnen Hilfen unabhängig voneinander zu nutzen.

Online-Werkzeug für die finalen Schritte

Erstellt wurde der LV-Generator in Zusammenabeit mit Prof. Dr. Margot Steinel und Lydia Pflug von der Hochschule Anhalt sowie dem Bayerischen Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung, Rechenzentrum Süd. Aktualisierung und Erarbeitung Modul Zwischenverpflegung: Kompetenzzentrum für Ernährung, Mai 2017.