Sprungmarken:

RSS-Feed der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern

Immer informiert über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Hähnchen auf Reis mit Salat

Coachingprojekt 2015/16
Staatliche Realschule Freyung

Staatliche Realschule Freyung
Die Realschule hat derzeit 876 Schüler. Der tägliche Kioskverkauf findet von 07:15 bis 7:45 Uhr, in der Pause von 10:05 bis 10:25 und am Mittag zwischen 12 und 13 Uhr statt. Bewirtschafter ist eine Service GmbH. Das Angebot umfasst süße und pikante, kalte und warme Speisen/Snacks, die vor Ort vor-/zubereitet werden. Zusätzlich stehen über Automaten ganztägig Wasser und Saftschorlen zur Verfügung.
Das Getränkeangebot enthält bisher auch süßstoff- und zuckerreiche Getränke. Insgesamt wird viel Süßes verkauft.
Für Mittagssnacks sollen fettärmere Alternativen gefunden werden. Spontane Angebote werden zu wenig vorher beworben. Das Problem „lange Warteschlangen“ muss bearbeitet werden, um die Attraktivität des Kiosks zu erhöhen und damit Umsatzeinbußen zu vermeiden. Die angedachten Pausenkörbchen werden zu wenig genutzt. Ein Lounge-Bereich fehlt. Dieser würde den Vorstellungen/Wünschen der Schüler sicher entgegen kommen.
Erste Schritte bestehen darin, Wochenpläne mit entsprechender Ankündigung zu erstellen und den Getränkeverkauf zu optimieren. Marketingmaßnahen wie Info-Bereitstellung über Apps, Wettbewerb zu einem Logo, Fragebogenaktionen, Bonus-Systeme werden initiiert. Unterstützt werden diese durch Schülerprojekte zu "neuen Rennern", Produktentwicklung im Unterricht mit anschließender Präsentation und Überlegungen zu einem Qualitätsmanagement. Das Angebot soll mit einer Müslibar aufgewertet werden. Das Schülerprojekt „Mehrweggeschirr“ sowie die Gestaltung von Thermobechern stehen ebenso auf der Agenda. Der Aspekt „Nachhaltigkeit“ soll gestärkt werden.
Durch das initiierte Schülerprojekt „Fit & Fresh“ konnten inzwischen erfolgreich viele neue Snacks von Schülern im Unterricht erprobt und vom Zwischenverpflegungsverkauf übernommen werden, z.B. der „Veggie-Power mit Tofu“, „Wraps“, das „RS-Sandwich“, der „Roasty Toasty“ und der Fruchtquark „Tutti Frutti“. „Mamamia“ (Sandwich mit viel Gemüse) nahmen die Damen vom Pausenverkauf am Schuljahresanfang ins Sortiment auf. Zudem gibt es einen Wochenplan für die Zwischenverpflegung, der entsprechend beworben wird. Marketingmaßnahmen wie bunte Plakate auf Stellwänden im Schulhaus werden vom Schülerprojekt übernommen. Auch Nussmischungen und neue Riegel auf Vollkorn- und Obstbasis (Bioprodukte) sowie Müsli bereichern das neue, qualitativ enorm verbesserte Sortiment.
Das erstellte Leistungsverzeichnis nach Vorgaben des Qualitätsstandards der DGE gilt zukünftig als Basis für die Gestaltung der Zwischenverpflegung. In diesem Zusammenhang entstand ein aussagekräftiges Verpflegungsleitbild für die Realschule Freyung. Erfolgreich wurde auch das Projekt “Plastik – Segen und Fluch“ von Schülern umgesetzt, um den Einsatz von Mehrwegbechern zu etablieren. Attraktiv gestaltete Pausenkörbchen für die Vorbestellung werden sehr gut angenommen. Dadurch konnten die langen Warteschlangen verbunden mit einem hohen Lärmpegel erheblich reduziert werden. Der neu gestaltete Lounge Bereich ist auch in der Mittagspause zugänglich. Unser Personal vom Pausenverkauf trägt jetzt Schürzen mit dem neuen Pausenlogo „Fit & Fresh“. Vor Schulbeginn gibt es täglich kostenlosen Tee. Der eigens entwickelte Schülerfragebogen bezüglich der Zufriedenheit mit der Zwischenverpflegung wird regelmäßig online ausgefüllt und ausgewertet. Bei Bedarf wird das Pausenangebot entsprechend den Wünschen der Schüler und dem Verpflegungsleitbild angepasst.
O-Töne Schulfamilie:
Unser Schulverpflegungscoach Frau Plöchinger unterstützt das Essensgremium äußerst kompetent.
Das Pausencoaching führte zu einem sehr positiven Ergebnis. Somit bietet die Realschule Freyung allen ihren Schülern eine gesundheitsförderliche Zwischen- und Mittagsverpflegung an und schafft dadurch die Voraussetzungen für eine bestmögliche Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit. Mit all den neuen Maßnahmen sind wir optimistisch, das Ernährungsverhalten und die Gesundheit unserer Schüler dauerhaft positiv beeinflussen zu können.

Anprechpartner und Kontakt
Staatliche Realschule Freyung
Jahnstr.8
94078 Freyung

Schulleiter: Josef Wimmer
Verpflegungsbeauftragte: Maria Seewald, Heidi Krückl, Karola Peter

Homepage der Schule Externer Link

Stand: Juni 2016