Headerbild Veranstaltungen

RSS-Feed der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern

Immer informiert über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Forum Kita- und Schulverpflegung – Träger unter sich!

Mit dem Forum Kita- und Schulverpflegung – Träger unter sich! bieten die Bezirksregierungen in Zusammenarbeit mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern den bayerischen Kitaträgern und Sachaufwandsträgern eine eigene Plattform zur Information und zum Austausch.

Herbst 2019

Wegweiser für die Vergabe von Verpflegungsleistungen

Referenten von dem ForumZoombild vorhanden

©Regierung von Niederbayern

Bisher wurde das Forum Kita- und Schulverpflegung - Träger unter sich! von der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern organisiert und durchgeführt. Im Herbst 2019 luden erstmals alle sieben Bezirksregierungen zu dieser Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern ein. So konnten sich die Träger mit geringem Aufwand vor Ort optimal informieren und vernetzen.
Bei den sieben Terminen wurde der neue „Wegweiser für die Vergabe von Verpflegungsleistungen“ vorgestellt. Denn für Kitas und Schulen mit ganztägigen Angeboten muss ein Verpflegungsangebot zur Verfügung gestellt werden. Bei der Auswahl des Speiseanbieters können und sollen nicht nur finanzielle Aspekte, sondern auch Qualitätskriterien berücksichtigt werden. Soweit die jeweilige Kita oder Schule verpflichtet ist, die Verpflegungsleistungen auszuschreiben, sind die einschlägigen Regeln des Vergaberechts zu beachten. Hilfestellung gibt der neue Wegweiser „Vergabe von Verpflegungsleistungen“. Das juristische Fachwissen hierzu wurde durch die Juristinnen Frau Stolle und Frau Frank des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vermittelt, welche durch den Fachanwalt für Vergaberecht Herr Dr. Kokew von der Kanzlei Lutz Abel unterstützt wurden.
Den ernährungswissenschaftlichen Hintergrund sowie die regionalen Angebote für Kitas und Schulen erläuterten die Ansprechpartnerinnen der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern. Die Rückmeldungen der Teilnehmer zeigen den großen Bedarf an Informationen, Materialien und Austausch dieser wichtigen Zielgruppe an der Veranstaltungsreihe. Daher werden 2020 weitere Foren angeboten, wobei die Kooperation zwischen der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern und den Bezirksregierungen fortgeführt wird.

April 2019

Stellschrauben zur Kosten- und Qualitätssteuerung

Die Kosten der Schulverpflegung setzen sich aus vielen verschiedenen Faktoren zusammen. Einerseits fallen beim Sachaufwandsträger Aufwendungen für Tätigkeiten rund um die Organisation von Schulverpflegung an. Andererseits kommen, abhängig von den Anforderungen an die Qualität der Verpflegung, den Leistungsumfang und das Verpflegungssystem, unterschiedliche Kosten hinzu. Daher kann die Kostenzusammensetzung der Schulverpflegung abhängig von individuellen Gegebenheiten sehr unterschiedlich sein. Das Forum Schulverpflegung gab einen Überblick, wie die durchschnittliche Kostenstruktur der Schulverpflegung in Deutschland aussieht und auf welche Kostenfaktoren Einfluss genommen werden kann.

Auf der Veranstaltung wurden die aktuellen Ergebnisse der bundesweiten Studie „Kosten- und Preisstrukturen in der Schulverpflegung“ der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) vorgestellt. Die Autorinnen Frau Prof. Dr. Papenheim-Tockhorn von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg und Frau Dr. Tecklenburg von der DGE erklärten zunächst den Studienaufbau und präsentierten anschließend erste Ergebnisse. Hierbei wurden verschiedene Einflussmöglichkeiten auf die Kostenstrukturen aufgezeigt. Im zweiten Teil der Veranstaltung wurden in Kleingruppen individuelle Optimierungsmöglichkeiten diskutiert. Insbesondere der Balanceakt zwischen hoher Verpflegungsqualität und Kostenoptimierung wurde thematisiert. Zu allen Themenbereichen fand ein angeregter Austausch zwischen den Teilnehmenden statt, sodass diese mit vielen neuen Ideen und Kontakten nach Hause gehen konnten.
Forum Schulverpflegung April 2019 in Nürnberg

Frau Dr. Tecklenburg präsentiert die KuPS-Studie

Kleingruppenarbeit

Kleingruppenarbeit der Teilnehmer

Oktober 2018

So gelingt gute Kitaverpflegung – Orientierungshilfen und Austausch

Die Gestaltung einer guten Verpflegung von der Krippe bis zum Hort ist eine große Herausforderung für Träger von Kitas. Deshalb kamen Kitaträger aus ganz Bayern am 22.10.2018 nach Nürnberg und am 23.10.2018 nach München zum Austausch beim 1. Forum Kitaverpflegung zusammen.

Was sind wichtige Rahmenbedingungen? Woran sollte sich eine gute Verpflegung orientieren? Welche Hilfestellungen gibt es? Und nicht zuletzt: Wie läuft es in anderen Kitas?
Das erste „Forum Kitaverpflegung – Träger unter sich“ bot Informationen und Orientierung. Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern stellte die Leitlinien Kitaverpflegung und die dazugehörigen Angebote rund um die Kitaverpflegung der Vernetzungsstelle vor. Zudem sorgte die erfahrene Kita-Beraterin Frau Seyfarth, Gründerin der Netzwerkagentur DieMacGyvers, mit ihrem Impulsvortrag über Organisations- und Fördermöglichkeiten in der Kitaverpflegung für einen guten Start der anschließenden Kleingruppen-Diskussionen. An fünf Stationen gab es ausreichend Zeit für angeregte Gespräche und den Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander. Besonders über die Themen Rahmenbedingungen und Gestaltungsmöglichkeiten guter Kitaverpflegung wurde rege diskutiert. Aufgrund des positiven Feedbacks zur Veranstaltung, plant die Fachstelle Kita- und Schulverpflegung im Frühjahr eine Fortsetzung der Austauschplattform.