Headerbild Veranstaltungen

RSS-Feed der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Bayern

Immer informiert über unsere aktuellen Beiträge.

Aufruf des RSS-Feeds

Tage der Schulverpflegung 2019
Mit gutem Essen Schule machen - Mensa for Future

Kinder beim Zubereiten von Essen

KErn/Tobias Haase

Schulverpflegung ist viel mehr, als bloße Nahrungsaufnahme. Sie prägt die Esskultur, die Wertschätzung für Lebensmittel und das Ernährungsverhalten. Zudem bietet gutes Schulessen die Chance, eine klimafreundliche und nachhaltige Ernährung für die Schülerinnen und Schüler tagtäglich erlebbar zu machen.


An den Tagen der Schulverpflegung sollen sich Schülerinnen und Schüler aktiv mit Fragen des Klimaschutzes in der Mensa auseinandersetzen, praktische Erfahrungen sammeln und Ernährungskompetenzen ausbauen.
Nutzen Sie die bayerischen Tage der Schulverpflegung vom 14. bis 18. Oktober 2019 um Ihre Mensa klimafreundlicher zu gestalten und nehmen Sie am Kreativwettbewerb teil!
  • Was macht ein klimafreundliches Mittagessen aus?
  • Wie viel Lebensmittelabfälle fallen in unserer Schule an?
  • Wie viel Ressourcen gehen dadurch verloren?
  • Wie kann ich aus Lebensmittelresten ein gesundes Mittagsenü gestalten?
  • Wie können wir Verpackungsmüll oder Lebensmittelreste bei uns vermeiden?
  • Wie kann die Mensa klimafreundlicher gestaltet werden?
Starten Sie mit Ihren SchülerInnen aktiven Klimaschutz in der Mensa und am Schulkiosk und nehmen Sie die klimafreundliche Verpflegung unter die Lupe. Vom Einkauf über die Speiseplangestaltung bis hin zur Reste- und Müllvermeidung – für Kinder und Jugendliche bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, um einen Anfang in der eigenen Schulmensa zu machen. Eine Veranstaltung mit der gesamten Schulfamilie, Projekttage, die Einbindung in den Unterricht oder Aktionen mit den einzelnen Klassen – es gibt viele Möglichkeiten wie Sie das Thema in den Schulalltag integrieren können. So wird die Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit auch zu Tagen der klimafreundlichen Schulverpflegung.

Beispielhafte Aktionen

  • Vergleich von Lebensmitteln unterschiedlicher Herkunft bzgl. des CO2-Fußabdrucks (Bilder, Schaubilder, Kollage, etc.). Beispielhafte Quellen:
  • https://www.klimatarier.com/de/CO2_Rechner,https://www.klimateller.de/ Externer Link
  • https://www.bmu.de/themen/wirtschaft-produkte-ressourcen-tourismus/produkte-und-konsum/produktbereiche/konsum-und-ernaehrung/) Externer Link
  • Lebensmittel-Verschwendung: Messen und Wiegen der Tellerreste in der eigenen Mensa nach der Mittagsverpflegung, Bedeutung der Lebensmittel-Verschwendung (Kosten, CO2-Fußabdruck, Ressourcenverbrauch, etc.), z. B. Darstellung über Bilder, Kollagen, Film etc.
  • Erstellung eines Rezeptbuches mit klimafreundlichen Rezepten
  • Durchführung einer Veggie-Woche in der Mensa / Einführung eines dauerhaften Veggie-Tages
  • Erstellung eines Klimakonzepts für die Mensa
  • Gestaltung eines klimafreundlichen Speiseplans/Wochenplan für die Mensa
  • Gemeinsames Kochen unter dem Motto „Reste kreativ verwerten“
  • Einladung der Eltern zum Klimafrühstück oder Klimadinner (z. B. Erstellung eines 3-Gänge-Menüs)

Wie kann man teilnehmen?

Schritt 1
Melden Sie Ihre Teilnahme online bis zum 09. Oktober 2019 an.
Die Online-Anmeldung wird Anfang September freigeschaltet.

Poster und Einladungskarten mit denen Sie die Tage der Schulverpflegung vor Ort ankündigen können, können ab Anfang September über das Online-Anmeldeformular bestellt werden.
Schritt 2
Führen Sie Ihre Aktion in der Woche vom 14. bis 18. Oktober 2019 durch.

Schritt 3
Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und senden Sie die Ergebnisse Ihrer Aktionen beispielsweise als Fotos, Videos, Berichte oder Kollagen bis zum 15. November 2019 (es gilt der Poststempel) per Post an:

Kompetenzzentrum für Ernährung
Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern
Hofer Straße 20
95326 Kulmbach

Wir prämieren die kreativsten Ideen!

Unter den besten Einsendungen vergeben wir zehn tolle Preise passend zum Thema nachhaltige und klimafreundliche Verpflegung. Von Kochworkshops über Gutscheine bis hin zu Nachhaltigkeitsboxen mit Überraschungen für Ihre Mensa - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Pro Regierungsbezirk wird ein Preisträger ausgewählt. Darüber hinaus werden drei Sonderpreise vergeben. Die Gewinner werden von einer Jury ausgewählt.
Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern freut sich auf Ihre kreativen Beiträge.

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich an:
E-Mail: Schulverpflegung@kern.bayern.de
Telefon: 09221 40782-46

Eine inhaltliche Beratung ist leider nicht möglich.
Weitere Teilnahmebedingungen

Weitere Teilnahmebedingungen

  • Teilnahmeberechtigt sind alle Schulen in Bayern.
  • Teilnahmevoraussetzung ist die Einreichung des Beitrags bis zum 15.11.2019 (es gilt der Poststempel) unter Angabe des Namens und der Adresse der Schule, der E-Mail-Adresse und der übrigen im Online-Formular vorgesehenen Kontaktdaten einer Ansprechperson
  • Mit der Einreichung des Wettbewerbsbeitrags erklären alle Teilnehmenden ihr Einverständnis mit den Teilnahmebedingungen und ihr Einverständnis mit der Veröffentlichung des Wettbewerbsbeitrags. Die Teilnehmenden erklären sich damit einverstanden, dass die Namen der Wettbewerbssieger mit dem jeweiligen Beitrag auf der Internetseite der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Bayern genannt werden. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Veröffentlichung gegenüber dem Veranstalter.
  • Jeder Teilnehmende räumt dem Veranstalter die räumlich, zeitlich und inhaltlich unberschränkten Nutzungs- und Verwertungsrechte an den eingereichten Beiträgen ein.
  • Es dürfen keine Beiträge eingereicht werden, die gegen die guten Sitten oder sonst geltendes Recht (insbesondere Urheber-, Marken-, und Namensrechte Dritter) verstoßen.
  • Weißt ein Wettbewerbsbeitrag unrichtige oder unvollständige Angaben auf, haftet nicht der Veranstalter, sondern ausschließlich der jeweilige Teilnehmende als Verursacher. Im Übrigen sind Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter ausgeschlossen.
  • Der Wettbewerb kann von Seiten des Veranstalters jederzeit aus wichtigen Gründen abgebrochen werden. Die Entscheidung hierüber liegt im Ermessen des Veranstalters. Ansprüche hieraus sowie der Rechtsweg sind insoweit ausgeschlossen.
  • Der Veranstalter erhebt, verarbeitet, nutzt und speichert die bei der Anmeldung registrierten Daten zur Abwicklung des Wettbewerbs. Darüber hinaus werden die Daten vom Veranstalter zum Zwecke der Informationen über künftige Veranstaltungen, zum Zwecke der Durchführung von Kooperationen und zur Netzwerkbildung genutzt werden. Die Informationen erfolgen über Newsletter und per E-Mail. Die Einwilligung zur Speicherung und Nutzung der Daten zur Übersendung des Newsletters kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft an schulverpflegung@kern.bayern.de oder postalisch widerrufen werden. Weitere Informationen zum Datenschutz unter: